Nürnberg im Dezember - ein Klassiker:

 

Christkindlmarkt, Burg, tiefer Brunnen, Lochgefängnisse, Dutzendteich, Reichsparteitagsgelände, Dürerhaus, Spielzeugmuseum,  Germanisches Nationalmuseum, Museum für Kommunikation, Lebkuchen, Bratwurst und ein Ausklang in einer Kneipe in Zabo.

Nürnberg bietet so viel, dass wir es an einem Tag gar nicht schaffen werden. Wir werden gemeinsam auswählen müssen.

 

So viel steht bereits fest:

Wir fahren mit dem Bayern-Ticket am Vormittag nach Nürnberg. Die Kosten werden aufgeteilt.

Mittags halten wir eine kleine Atempause in der KHG oder in einer Innenstadtkirche.

Wir kommen erst nachts wieder zurück.

Irgendwo dazwischen gibt´s Lebkuchen, Drei-im-Weckerl und Glühwein.

 

Anmeldung bitte an: info@khg-ingolstadt.de