Die Naturwissenschaften

braucht der Mensch zum Erkennen,

den Glauben zum Handeln.

 

Max Planck 1933

See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

Max Planck (1858-1947)

Physiker

 

Religion führt von einem Gottglauben zur Ethik. Auch Naturwissenschaft strebt zu Gott hin, kann ihn aber nie erreichen. Hinter aller Materie steckt ein bewusster, intelligenter Geist.

Der Begründer der Quantenphysik verwehrt sich allerdings dagegen, aus seiner Theorie Gottesbeweise abzuleiten. Verbindlichen religiösen Aussagen und Symbolen steht er kritisch gegenüber.